www.fdp.de

FDP Rahden

Aktuelles

FDP online

Herzlich Willkommen ...

auf den Internetseiten der FDP Rahden. Hier finden Sie Informationen zu unserer Arbeit und zu unseren Zielen, erfahren Termine unserer aktuellen Veranstaltungen und haben die Möglichkeit, Kontakt zu uns aufzunehmen.

Herzliche Grüße,

Hans-Eckhard Meyer
(Stadtverbandsvorsitzender)

Presseerklärung zur Windkraftplanung

Der Vorsitzende der FDP-Fraktion, Herr Hans-Eckhard Meyer, nimmt in der Presseerklärung vom 02.11.2017 ausführlich Stellung zur Ablehnung des Beschlussvorschlages der Verwaltung zur Änderung des Flächennutzungsplanes zur Steuerung der Windenergienutzung in Rahden.

Presseerklärung
Presseerklärung

Windkraftplanung in Rahden abgebrochen

Da das Land NRW erhebliche Verbesserung bei den
Abständen zu Windkraftanlagen auf 1.500 Meter plant, hat die FDP Rahden sich entschieden, die bisherigen Planungen im Stadtgebiet nicht weiter zu verfolgen. Die neuen Planungen der Landesregierung von CDU und FDP können in Rahden aber nur positiv einfließen, wenn keine beschlossenen Planungen vorliegen.

Es konnte in der Ratssitzung am 19.10.2017 mit der CDU beschlossen werden, die Planungen zu beenden. Ein Ergebnis ganz im Sinne der Bürger, die CDU und FDP gewählt haben.

Wahlergebnis Bundestagswahl für Rahden



Vielen Dank für Ihre Unterstützung.


Es ist toll, dass so viele Rahdener der FDP in Rahden ihre Zweit-Stimme gegeben haben. Insgesamt erhielt die FDP in der Stadt Rahden 12,26 % der abgegebenen Stimmen.

Dies stellt im Kreis Minden-Lübbecke das zweitbeste Ergebnis dar und ist auch deutlich besser als der Stimmenanteil im Bund mit 10,7 %.

Graf Lambsdorff: Verheimlichung von Informationen unverantwortlicher Fehler

A. G. Lambsdorff
Die Bundesregierung wusste vor dem Abschuss des malaysischen Flugzeugs über der Ostukraine vom Risiko, warnte aber nicht davor. FDP-Präsidiumsmitglied Alexander Graf Lambsdorff bezeichnete die Verheimlichung hochkritischer Sicherheitsinformation als „einen gefährlichen und unverantwortlichen Fehler“. Beim Absturz des Flugzeugs am 17. Juli 2014 im Osten der Ukraine kamen 298 Menschen ums Leben.

Sondierungen

Es gab immer noch unüberbrückbare Differenzen

Die Freien Demokraten haben nach dem Abbruch der Sondierungsgespräche mit Union und Grünen ihre Entscheidung bekräftigt. Sowohl der Bundesvorstand der Partei als auch der Fraktion haben "einstimmig die Entscheidung der Verhandlungsführer begrüßt und ...

Wahlkampfstand Rahden

Der sehr sympathische Bundestagskandidat der FDP für den hiesigen Wahlkreis, Her Frank Schäffler, stellte sich am Mittwoch, den 20.09.2017 der Rahdener Bevölkerung am Wahlstand der FDP vor.

2. v. r.: Herr Frank Schäffler
2. v. r.: Herr Frank Schäffler


Herrn Schäffler steht den Rahdener noch am Freitag, den 22.09.2017 ab 15.00 Uhr am Wahlstand Glindower Platz für weitere Fragen zur Verfügung.

Bitte geben Sie am Sonntag, den

24.09.2017 Ihre Zweit-Stimme der FDP.

Plakat Bundestagswahl 2017

Ein aktuelles Plakat zur Bundestagswahl 2017, das sehr viel aussagt.

Sicherheit ist ein hohes Gut
Sicherheit ist ein hohes Gut

Ehrung Hans-Eckhard Meyer

Während des Kreisparteitages der FDP am 08.09.2017 wurde der Stadtverbandsvorsitzende der FDP Rahden, Herr Hans-Eckhard Meyer, mit der Ehrennadel "für besondere Verdienste im kommunalpolitischen Engagement und die konsequente Umsetzung liberaler Ideen und Prinzipien in der Kommunalpolitik" ausgezeichnet, wie der Kreisvorsitzende Kai Abruszat betonte.

"Kommunalpolitik ist wie ein gutes Medikament", sagte Hans-Eckard Meyer. "Man spürt es sofort. Die Bevölkerung gibt immer sofort ein Feedback."

Besonderes Gewicht bekam die hohe Auszeichnung durch die Anwesenheit der neuen Ministerin für Schule und Bildung in NRW, Yvonne Gebauer.
Ebenfalls gehörten zu den Gratulanten der Kandidat der FDP für die Bundestagswahl, Frank Schäffler.
Die Ehefrau Annette Meyer bekam einen Blumenstrauß, der kaum die vielen Stunden aufwiegen kann, den ihr Ehemann in Gremien verbrachte und nicht zuhause war. Hierfür gebührt ihr ein herzliches Dankeschön.

Ehrung<br />
v.l.: Ministerin Yvonne Gebauer, Annette Meyer, Kai Abruszat, Hans-Eckhard Meyer, Frank Schäffler
Ehrung

v.l.: Ministerin Yvonne Gebauer, Annette Meyer, Kai Abruszat, Hans-Eckhard Meyer, Frank Schäffler


Druckversion Druckversion 

Mitmachen


MITDISKUTIEREN

mitdiskutieren